Geschichten und Geschicke: Ehrung von Jørgen Mads Clausen 

Jørgen Mads Clausen (* 23. September 1948) ist ein dänischer Unternehmer. Clausen ist der Sohn von Mads Clausen. Er leitet nach dem Tod seines Vaters bis 2008 das dänische Unternehmen Danfoss. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazine gehört Clausen zu den reichsten Dänen und ist 2005 in The World’s Billionaires gelistet. Clausen wurde am 9. Januar 2009 zum Ritter 1. Klasse des Dannebrogordens ernannt. Seit dem 11. Juni 2010 ist er Königlicher Kammerherr des dänischen Königshauses in Kopenhagen. Am 30.03.2020 trug er sich in das Goldene Buch der Stadt Flensburg ein

Am Mittwoch, 30. März 2022 gab sich ein besonderer Gast der Stadt Flensburg, die Ehre: Jørgen Mads Clausen, langjähriger Danfoss-Chef. Er führte Gespräche bei Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange und dem Dezernenten für Projektkoordination, Dialog und Image, Stephan Kleinschmidt. Hintergrund ist der bevorstehende Eintritt in den Ruhestand des langjährigen Danfoss-Chefs, der die Grenzregion über viel Jahre maßgeblich mitgeprägt hat.

Teils durch wirtschaftliches Engagement, darunter auch viele Jahre in Flensburg zunächst mit einer eigenen Produktionslinie und nun mit der Sparte Danfoss Silicon Power mit der Fertigung von hochwertigen elektronischen Produkten.

Der Träger des Bundesverdienstkreuzes und Ritter des Dannebrog Jørgen Mads Clausen hat sich dabei nicht nur als Firmenchef einen Namen gemacht, sondern sich auch immer wieder in die Debatte um die Stärkung des Grenzlandes eingebracht und eigene Vorschläge zu dessen zukünftiger Entwicklung formuliert.

Mehr über Jørgen Mads Clausen:

Jørgen Mads Clausen (1948-) ist Sohn von Mads und Bitten Clausen, geboren in Elmsmark. In gewisser Weise wird er auch in Danfoss geboren, als der natürliche Leiter des Unternehmens. Trotzdem ist es nicht selbstverständlich, dass er administrativer Geschäftsführer werden soll. Er selbst ist über mehrere Jahre hinweg unsicher, ob dies das ist, was er will. Auch die Mitarbeiter des Unternehmens sprechen im Jahr 1993 aus, dass sie es für keine gute Idee halten, dass Jørgen Mads Clausen den Posten übernehmen soll.

Er ist ausgebildeter akademischer Ingenieur und MBA der Universität in Wisconsin. Im Jahr 1981 wird er Entwicklungschef bei Danfoss und im Jahr 1987 wird er stellvertretender Geschäftsführer. Ab 1990 ist er Mitglied der Direktion. 

Seitdem Jørgen Mads Clausen 1996 Geschäftsführer bei Danfoss A/S wird, ist eine Menge geschehen. Jørgen Mads Clausen hat sich zum Anführer in Debatten entwickelt, insbesondere wenn es um Innovation, Entwicklung und Verwirklichung geht. Als Mitglied des Globalisierungsrates ist er an der Erarbeitung von Vorschlägen und Initiativen für Reformen innerhalb der Forschung und Bildung beteiligt. Das Ziel ist eine Vorbereitung Dänemarks auf die Folgen der Globalisierung und die Nutzung der Möglichkeiten, die diese mit sich bringt. Quelle: pdf

Autor: Willi Schewski

Fotograf. Blogger. Autor. Fotojournalist

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: