Camping am Weltnaturerbe Wattenmeer

Camping-Fans aufgepasst! Ende März sind neue Mobilheime inklusive zwei Schlafzimmern und Terrasse mit traumhaftem Ausblick auf dem Campingplatz in Rantum eingetroffen

Auf dem Campingplatz in Rantum stehen neue Mobilheime von Adria Home zur Verfügung. Die M-Line Advantage Serie bietet modernes Wohnen für die ganze Familie mitten in der Natur. Außerdem bietet die Terrasse einen traumhaften Ausblick zum Entspannen an der frischen Luft. Die Innenausstattung sowie das moderne Design bringen sicherlich die ganze Familie zum Staunen.

Weiterlesen „Camping am Weltnaturerbe Wattenmeer“

Geheimtipp: Kräuterwanderug durch Husum mit der „Kräuterfriesin“ Inga

Sie ist eine blonde, aufrechtstehende, schlanke Frau, ihr Lächeln herzlich und sie kann ihre Finger nicht von Pflanzen lassen. Ihr Name ist Inga Lorenzen und sie ist die Kräuterfriesin aus Nordfriesland. Sie ist fasziniert von der Natur und dankbar für die Kraft und Hilfe, die ihr zuteilwerden.

Die „Kräuterfriesin“ lädt ein zu Kräuterwanderungen, bei denen Interessierte der verblüffenden Welt von Kräutern und Wildpflanzen der nordfriesischen Geest begegnen. Sie erkunden die Wälder, Wiesen und Wege der nordfriesischen Geest mit ihrem besonderen Reichtum an Heilpflanzen.

Weiterlesen „Geheimtipp: Kräuterwanderug durch Husum mit der „Kräuterfriesin“ Inga“

Nesträubern auf der Spur – Schutzprojekt für den Austernfischer im nordfriesischen Wattenmeer

Die nordfriesischen Halligen gehören zu den besten Brutgebieten im Wattenmeer. Leider wird hier der Bruterfolg zunehmend durch standortfremde Nestprädatoren wie Fuchs, Marderhund oder Wanderratte bedroht. Weitere Informationen darüber und ein Video

Jetzt beginnt die Balzzeit der Austernfischer. Auf den drei Halligen Hooge, Langeneß oder Oland im nordfriesischen Wattenmeer sind die Liebeslockrufe der Männchen nach einem Weibchen derzeit nicht zu überhören. Mit seiner Trillerbalz beeindruckt der Austernfischer nicht nur potenzielle Vogel-Partnerinnen, sondern auch die menschlichen Halligbewohner.

Weiterlesen „Nesträubern auf der Spur – Schutzprojekt für den Austernfischer im nordfriesischen Wattenmeer“

Husum: Filmpremiere „WIM – Der letzte Zeuge des Konzentrationslagers Husum-Schwesing“

8. Mai – Tag der Befreiung: Anlässlich des Tages der Befreiung, offizieller Gedenktag in Schleswig-Holstein, findet in Husum die Filmpremiere „WIM – Der letzte Zeuge des Konzentrationslagers Husum-Schwesing“ im Kino Center Husum statt. In diesem Artikel alle Infos über den Film und das KZ Husum-Schwesing

Wim Aloserij ist 16 Jahre alt, als das nationalsozialistische Deutschland die Niederlande – sein Heimatland – überfällt. Aufgrund des Krieges fehlen den Deutschen Arbeitskräfte, Wim wird zur Zwangsarbeit nach Braunschweig abkommandiert. Doch es gelingt ihm zu fliehen.

Weiterlesen „Husum: Filmpremiere „WIM – Der letzte Zeuge des Konzentrationslagers Husum-Schwesing““

Weihnachtshaus Husum: Ostern geöffnet

Das Weihnachtshaus Husum ist ein privates Museum in Husum, der Kreisstadt des schleswig-holsteinischen Landkreises Nordfriesland. Als kleines Spezialmuseum befasst es sich mit der Kulturgeschichte der Weihnachtszeit und des Weihnachtsfestes in Deutschland.
Angeschlossen ist ein Museumsshop, der in einem historischen Laden aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet wurde. Das 2008 eröffnete Weihnachtshaus liegt in einem Gebäude aus der Gründerzeit, in der Husumer Altstadt und ist als geschütztes Kulturdenkmal in der Liste der Kulturdenkmale des Landes Schleswig-Holstein eingetragen

Das Weihnachtshaus Husum ist an den Osterfeiertagen 2022 von 11–17 Uhr geöffnet und freut sich, Besucher zur aktuellen Sonderausstellung  „Lieblingspuppen aus Kinderstube und Künstlerhand“ einzuladen und im  historischen Laden ein österliches Sortiment anzubieten. Hier finden 
sich z. B. raffinierte Gebäckausstecher in Hasen-, Küken- oder Lammform, 
Osterrezepte aus der Hasenküche, Backförmchen und Briefkarten mit 
Osteroblaten, nostalgische Bilderbücher und vieles mehr.

Weiterlesen „Weihnachtshaus Husum: Ostern geöffnet“

Weltnaturerbe Wattenmeer – Meeresgrund trifft Horizont

Mal Meer, mal Land: Zweimal am Tag füllen sich bei Flut die Priele und das Watt mit Wasser, dazwischen zieht sich das Meer bei Ebbe wieder zurück. Diese Dynamik kennzeichnet den einmaligen Nationalpark Wattenmeer, der von den Niederlanden bis hinauf nach Dänemark reicht.

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist der größte Nationalpark zwischen dem Nordkap und Sizilien. Seit mehr als 35 Jahren gehört die gesamte Westküste Schleswig-Holsteins zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. 2009 wurde das weltweit einzigartige Wattenmeer von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt. Damit steht es auf einer Stufe mit anderen bedeutenden Naturräumen der Welt, so z. B. mit dem Great Barrier Reef (Australien) und dem Grand Canyon (USA).  

Weiterlesen „Weltnaturerbe Wattenmeer – Meeresgrund trifft Horizont“

Sagen und Legenden in Schleswig-Holstein: Gonger – Untote auf Sylt und Amrum

Über das Land zwischen Nord- und Ostsee ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Besonders die Halligen, Inseln, Seeleute -und nicht zuletzt das Meer- bieten Stoff für zahlreiche Geschichten, die bis heute jedes Kind in Schleswig-Holstein kennt

Auf den Inseln Sylt und Amrum kursiert die Sage um Wiedergänger (1), die nach ihrem Tod ihre Nachkommen aufsuchen. Auf Sylt starb einmal eine Frau und man erzählt sich, dass sie ihren Prediger so lange aufsuchte, bis er ihr Schere, Nadel und Zwirn ins Grab legte. So war es damals üblich bei den Frauen auf Sylt.

Weiterlesen „Sagen und Legenden in Schleswig-Holstein: Gonger – Untote auf Sylt und Amrum“

Sagen und Legenden in Schleswig-Holstein: Cord Widderich und die Irrfeuer

Über das Land zwischen Nord- und Ostsee ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Besonders die Halligen, Inseln, Seeleute -und nicht zuletzt das Meer- bieten Stoff für zahlreiche Geschichten, die bis heute jedes Kind in Schleswig-Holstein kennt. Spannend auch die Geschichte von Cord Widderich

Wer war Cord Widderich? Freibeuter oder Freiheitsheld – um diesen Dithmarscher ranken sich Sagen und Geschichten. Erzählt wird von ihm in Überlieferungen: Ihr Unwesen trieben Widderich und seine Männer demzufolge zu der Zeit, als auch einer der wohl berühmtesten Seeräuber auf Raubzug ging – Klaus Störtebecker. Doch wer Widderich wirklich war, ging im Dunkeln der Geschichte unter. 

Weiterlesen „Sagen und Legenden in Schleswig-Holstein: Cord Widderich und die Irrfeuer“

Frohe Ostern in Schleswig-Holstein!

Jetzt kommt die Osterzeit, alle Hasen machen sich bereit! In diesem Jahr ist in Schleswig-Holstein wieder richtig viel los an den Ostertagen. Von Osterrallyes über Theaterstücke, Ostermärkte und -läufe, Eiersuche bis hin zum traditionellen Osterfeuer – für die ganze Familie ist etwas dabei. Ob am Meer oder in den Regionen zwischen den Küsten – die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH verrät, wo es besonders österlich vonstattengeht.

NORDSEEOstern auf friesische Art: Die Nordseeinsel Föhr wartet zu Ostern mit einem bunten Programm für Einheimische und Gäste auf. So findet am 13. April von 10:00 bis 16:00 Uhr der Ostermarkt der Föhrer Hobbyhandwerker statt. Selbstangefertigte Produkte für Groß und Klein erwarten die Besucherinnen und Besucher in der urigen Wrixumer Mühle.

Weiterlesen „Frohe Ostern in Schleswig-Holstein!“

Mystische Orte an der Nordsee 

Es gibt sie noch – die Orte, an die man so gerne zurückkehrt! Entlang der Nordseeküste von Schleswig-Holstein gibt es diese versteckten, vielleicht noch unbekannten oder gar mystischen Orte, die keiner vergisst, weil die Erinnerungen an den Besuch einen nicht mehr loslassen … hier ein paar Tipps

Megalithgräber auf Sylt: Auf Sylt sind mehr als 500 Grabhügel aus der Bronze- und Wikingerzeit bekannt, hinzu kommen fast 50 Megalithgräber aus der Jungsteinzeit. Nicht alle dieser Gräber sind heute noch so deutlich zu erkennen wie zum Beispiel das Steingrab „Denghoog“ nördlich von Wenningstedt. „Doch wer auf der Braderuper Heide oder oberhalb des Morsum Kliff genau hinsieht“, wird zitiert. Maike Lappoehn von der Naturschutzgemeinschaft Sylt, „sieht viele Grabhügel aus der Vor-  und Frühgeschichte.“

Weiterlesen „Mystische Orte an der Nordsee „
%d Bloggern gefällt das: