27. Januar: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Tages zum nationalen Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar finden Veranstaltungen in ganz Deutschland statt. So auch in Schleswig-Holstein. Hier ein kleiner Überblick.

Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland ein offizieller Gedenktag, an dem der Opfer des Nationalsozialismus gedacht wird. An diesem Tag im Jahr 1945 wurden das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und die beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz befreit.

Zentrale Gedenkveranstaltung des Landes Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein finden am 27. Januar 2024 zahlreiche Veranstaltungen zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt. Die zentrale Gedenkveranstaltung des Landes findet am 27. Januar 2024 um 12:00 Uhr im Plenarsaal des Schleswig-Holsteinischen Landtags in Kiel statt.

Die Veranstaltung wird von der Landtagsvizepräsidentin Eka von Kalben eröffnet. Die Gedenkrede hält der Historiker Uwe Danker, Direktor der Forschungsstelle für regionale Zeitgeschichte und Public History der Europa-Universität Flensburg. Musikalische Beiträge gestalten die Kantorei der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nicolai in Kiel und die Sopranistin Anna-Sophia Blümke.

Hier eine Auflistung weiterer Veranstaltungen (keine Gewähr!)

Kreis Nordfriesland

Ausstellung zum Leben NS-Verfolgter eröffnet im Kreishaus

Der Kreis Nordfriesland lädt am 27. Januar 2024 um 17:30 Uhr ins Husumer Kreishaus (Markstraße 6) zur Eröffnung der Ausstellung »Befreit! Und dann? Wege der NS-Verfolgten nach der Befreiung 1945« ein. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Hunderttausende Überlebende des NS-Regimes suchten nach ihrer Befreiung im Frühjahr 1945 nach einem Neuanfang. Die Wanderausstellung beleuchtet, vor welchen Herausforderungen die verschiedenen Gruppen von Verfolgten standen und rückt einzelne Lebenswege beispielshaft in den Mittelpunkt. Sie wird vier Wochen lang im Kreishaus zu sehen sein.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Andacht – gehalten von Pastor Friedemann Magaard. Danach begrüßt Landrat Florian Lorenzen die Gäste. Daniela Finkelstein, die Tochter des Holocaust-Überlebenden Salomon Finkelstein, führt schließlich in die Ausstellung ein, die auch auf die Geschichte ihres Vaters eingeht.

Weitere Veranstaltungen anlässlich des Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus im Kreisgebiet:

Husum

Dienstag, 23. Januar 2024, 19:30 Uhr, Kino-Center-Husum:
Der Filmklub Husum zeigt den Film »Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht«.  Regie: Sabine Lamby, Cornelia Partmann und Isabel Gathof, D 2022

Dienstag, 6. Februar 2024, 19:30 Uhr, Kino-Center-Husum:

Der Filmklub Husum zeigt den Film »Jeder schreibt für sich allein – Schriftsteller im Nationalsozialismus«. Regie: Dominik Graf, Felix von Boehm, D 2023

Schwesing

Sonntag, 28. Januar 2024, 10 Uhr, ev. luth. Kirche zu Schwesing: Gottesdienst mit Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Pastor Kaphengst

Ladelund

Samstag, 27. Januar 2024, 18:30 Uhr, KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte: Gedenken. Im Anschluss: Vortrag von Anneke de Rudder zum Thema »Die Geschichten hinter den Dingen: Holocaust, Raub und Restitution«

Friedrichstadt

Samstag, 27. Januar 2024, 11 Uhr, jüdischer Friedhof Treenefeld:
Kranzniederlegung.

Kreis Pinneberg

Elmshorn

Der 27. Januar ist der offizielle Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Schon zwei Tage zuvor wollen Vertreter von sieben Elmshorner Schulen mit verschiedenen Beiträgen den Nazi-Schrecken nachzeichnen. Interessierte Bürger können im Saalbau ab 19 Uhr dabei sein. Quelle

# Ende #

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Weitere Terminhinweise folgen. Wer immer uptodate sein möchte, abonniere und klicke klug unsere Präsenzen in den sozialen Medien bei Instagram, und/oder bei Threads, und/oder bei Facebook (Gruppe), und/oder bei Mastodon, und/oder bei LinkedIn, und/oder bei Telegram (NEIN, da klickt nur doof!)

Beitragsbild: Symbol für die Ermordung von Menschen durch die Nationalsozialisten

Autor: Willi Schewski

Freier Presse- & Agenturfotograf, Videojournalist & Blogger. Was? #Geschichte #Psychohistorie #News. Wo? #SchleswigHolstein, #Hamburg (und den Rest der Welt)

Kommentar verfassen