Plön: Grundlagenseminar für das Ehrenamt Beraterinnen und Berater in Sachen „Heimmitwirkung“

Im Oktober 2022 findet das diesjährige Grundlagenseminar* für angehende Beraterinnen und Berater in Sachen „Heimmitwirkung“ statt. Gefördert vom Sozialministerium des Landes, qualifiziert das Seminar Bürgerinnen und Bürger, die zukünftig den gewählten Beiräten in stationären Einrichtungen der Altenpflege und in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen beratend zur Seite stehen wollen.

Mit der Unterstützung durch die ehrenamtlichen Berater wird das Selbstbestimmungsstärkungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein mit Leben erfüllt. Sie helfen bei der Durchführung der Beiratswahlen, kennen die wesentlichen Gesetze und helfen bei der Mitwirkungspraxis.

Diese ehrenamtliche Aufgabe erfordert neben dem Wissen über die gesetzlichen Grundlagen und sozialem Geschick Flexibilität, Fingerspitzengefühl, Mobilität und Zeit.

Nach der Grundschulung geht es in die Beratungspraxis in eine Einrichtung in Wohnortnähe. Die Berater füllen ihr Ehrenamt eigenständig aus, finden aber weiterhin Rat und Unterstützung im landesweiten Netzwerk der Landesarbeitsgemeinschaft Heimmitwirkung (LAG).

Landesweit stehen inzwischen rund 170 ehrenamtliche Berater den gewählten Bewohnerbeiräten unterstützend zur Seite. Der Bedarf ist aber weitaus größer. Daher werden weitere Beraterinnen und Berater dringend gewünscht.

Nähere Auskünfte erteilt der Regionalsprecher der LAG für die Kreise Nordfriesland, Rendsburg-Eckernförde und Steinburg, Friedrich Delle, unter Tel. 04331/8709054 oder per E-Mail an friedrich.delle@gmx.de.

*Die nächsten Schulungen finden in zwei Blöcken auf dem Koppelsberg in Plön statt, und zwar vom 4. bis zum 6. Oktober sowie vom 25. bis zum 27. Oktober, jeweils 10 bis 16 Uhr. Hierfür kann Bildungsurlaub beantragt werden. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Reisekosten übernimmt das Sozialministerium.

Beitragsbild: Symbol für Ehrenamt, Transparent am Rathaushochhaus in Flensburg

Autor: Willi Schewski

Fotograf. Blogger. Autor. Fotojournalist

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: