Dampf Rundum Flensburg

Na, wer kennt es nicht schon, das Flensburger Dampf Rundum? Das alle zwei Jahre stattfindende Spektakel am Hafen ist Europas größtes Dampfertreffen (nach PS). Und es lockt zigtausende Menschen aus allen Teilen Europas an, bietet es doch neben viel Dampf auch Leckereien und Musik-Kultur.

Das erste Dampf-Event fand 1993 statt. Es löste das im Jahr 1987 erstmals ausgeführte und alle zwei Jahre stattfindende Holm-Nixen-Fest am Holm, direkt in der Innenstadt ab. Wie so viele Veranstaltungen so fällt auch das Dampf Rundum 2021 leider aus. Es soll, soweit die Info der Veranstalter, auf das nächste Jahr 2022 verlegt werden.

Seit 2019 wird das Dampf-Fest vom Historischen Hafen Flensburg organisiert – einer von den Vereinen des Hafens gegründeten eGmbH. Das Hafenfest bietet als Attraktion Rundfahrten auf historischen Dampferschiffen an. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Dampferrennen um das blaue Brauerband.

Im Hof des Schifffahrtsmuseums Flensburg werden Dampfmaschinen des Modellclubs Flensburg, des Modelleisenbahnclubs Tarp und der Modellbaugruppe Nord zur Schau gestellt.

Ein Kulturprogramm rundet das Großereignis ab, das allein 2009 von rund 350.000 Gästen besucht worden ist. Der Musikerstammtisch Flensburg – ein 2011 gegründetes Netzwerk zur Förderung regionaler Bands – organisiert Bühnenauftritte.

Bis 2013 pendelte im Rahmen des Dampf Rundums eine historische Dampflok auf Deutschlands ältester noch erhaltener Bahntrasse, der ehemaligen Flensburger Hafenbahn. Alle zwei Jahre war es das einzige Mal, bei dem Züge auf der sonst ungenutzten Strecke verkehrten.

Seit September 2015 ist die Weiche an der Anschlussstelle zum Ostufer ausgebaut. Die bereits 2014 stillgelegte Hafenbahn wird seither nicht mehr befahren, obwohl das Gleis am westlichen Ufer weiterhin befahren werden kann.

Das Fest verkleinerte sich in seiner Gestaltung erheblich. Eine 2017 geplante dampfgeführte Sonderfahrt zumindest bis Flensburg Hauptbahnhof wurde kurzfristig abgesagt, da der Zug wegen des G20-Gipfels in Hamburg keine Durchfahrtgenehmigung erhielt.

SPD und CDU wollen auf dem Bahndamm einen Schnellfahrradroute ermöglichen, obgleich direkt neben dem Bahndamm ein Fahrradweg verläuft.

Häufig werden auch andere Dampfmaschinen, wie beispielsweise Dampfwalzen, Lokomobile, Dampfsägen und vorgeführt.

Wer sich ausführlich mit dem Dampf Rundum beschäftigen möchte, dem sei das Buch von Hans-Erhard Henningsen “Das Dampfrundum – Eine Flensburger Erfindung” zu empfehlen. Er beschreibt dort nicht nur die Historie des Dampfrundums, sondern geht auf über 200 Seiten auch auf viele technische Details ein. Hier als pdf kostenlos angucken.

Hier Fotos vom Dampf Rundum 2017

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s